Dr. Ploog

  1. Graphologische Praxis seit über 40 Jahren.
  2. Vorsitzender des Berufsverbandes geprüfter Graphologen/Psychologen e.V. mit Sitz in München (www.graphologie.de)
  3. Redakteur der Zeitschrift ’Angewandte Graphologie und Persönlichkeitsdiagnostik’, der einzigen Fachzeitschrift in deutscher Sprache
  4. Autor des Buches ’Handschriften deuten’ (Humboldt Verlag), das 2010 in 7. Auflage erscheint und dessen englische Ausgabe in Vorbereitung ist
  5. Autor des staatlich genehmigten Fernkurses ’Grundkurs Graphologie’, der seit 1984 durch laufende Ergänzungen auf inzwischen 30 Lektionen angewachsen ist
  6. Im Jahr 1992 Mitverfasser der Kodifizierung einer europaweiten Berufsethik für Graphologen (www.adeg-europe.eu)
  7. Vorträge auf Kongressen in Paris, London, Oxford, Mailand, New York und München
  8. bis 2007 Lehrbeauftragter für Schriftpsychologie an der Universität München am Institut von Prof. Dr. Lutz v. Rosenstiel

Graphologie IIGraphologie I